Südindien

Südindien

Südindien ist ein idealer Urlaubsort für diejenigen, die nach einem Indien Tour Paket suchen. Die Region Südindien umfasst die Bundesstaaten Tamil Nadu, Kerala, Karanataka, Andhra Pradesh, Telangana und Puducherry, die südliche Region des Deccan Plateaus sowie den Golf von Bengalen, das Arabische Meer und den Indischen Ozean. Die am häufigsten in Südindien gesprochene Sprache ist Telugu, gefolgt von Tamil, das von den Dravidianern stammt und über 73 verschiedene Sprachen umfasst. Viele der Menschen in Südindien stammen angeblich von den Dravidianern ab. Aufgrund des britischen Kolonialismus spielt Englisch jedoch immer noch eine wichtige Rolle im Bildungssystem in ganz Indien, was es ideal für Touristen macht, die eine Südindien Rundreise machen wollen.

In Südindien gibt es nur drei Jahreszeiten. In der Zeit von April bis Juni ist es extrem heiß und feucht, weshalb es sich empfiehlt in dieser Zeit den Schwerpunkt der Reise in die dortigen Berge zu legen. Die zweite Jahreszeit dauert von Juli bis November in welcher es vor allem schwere Monsunregen und sogar Wirbelstürme gibt, was die Reise zu einer Herausforderung macht.

Die dritte Saison dauert von Dezember bis März. In dieser Zeit herrscht ein angenehmes warmes Wetter mit sonnigen Tagen und kühlen Nächten. In dieser Zeit empfiehlt es sich, die Reise anzutreten.